Heilarbeit

Strukturelle Heilarbeit

Alle Informationen werden im Bindegewebe gespeichert, da alles nur über den Körper erlebt und gefühlt werden kann. Dazu gehören traumatische Erlebnisse ebenso wie die körperliche und auch psychische Überbelastung in Berufs- und Privatleben. Bewusste und unbewusste Spannungen im Gewebe sind spürbar und können Information über den körperlichen Zustand geben. Meist lassen sich aus diesen Symptomen auch die hintergründigen Zusammenhänge für die ursächliche Blockade ableiten.

Während der Behandlung werden durch die gezielte Arbeit am Bindegewebe die Selbstheilungskräfte aktiviert. Dies geschieht über den Einfluss auf das vegetative Nervensystem (Sympathikus und Parasympathikus) durch die speziellen Techniken, die bei der Körpertherapie genutzt werden. Die Informationen über die spürbaren Quellen der Blockaden machen es möglich, eine neue Richtung im Umgang mit sich selbst einzuschlagen. Zusätzlich ist die Entspannung, die durch die Behandlung entsteht, ein wunderbarer Ausgleich und Balsam für Körper, Geist und Seele.

  • Strukturelle Heilarbeit: 70 € / Stunde

Strukturelle energetische Heilarbeit

Wenn das Gewebe bereit ist, lassen sich die Strukturen des Körpers über bewusst fokussierte Spannungsveränderungen auf ein neues Niveau bringen. Energieblockaden werden transformiert und können, wenn man dafür bereit ist, auch komplett aufgelöst werden.

Diese Arbeit findet auf Zellebene und tiefer statt und hat Wirksamkeit auf die blockierte Lebensenergie in den problematischen Situationen unseres Lebens. Es gibt nur drei Bereiche, in denen wir Probleme und Sorgen haben:
– Gesundheit –
– Beziehungen –
– Beruf und Finanzen –
und alle beeinflussen auch die Zufriedenheit des jeweils anderen Bereichs.

Der strukturellen, energetischen Heilarbeit muss mindestens eine Sitzung der strukturellen Heilarbeit vorangegangen sein, um zu festzustellen, ob der Körper bereit ist, sich einzulassen, und die volle Wirkung erzielen zu können. Ist die Bereitschaft des Körpers noch nicht vorhanden, ist es vorerst notwendig, mit anderen Maßnahmen, wie z.B. Systemischer Aufstellungsarbeit, Heilreiten, Inner Clearing oder anderen therapeutischen Maßnahmen (siehe auch die wundervolle Arbeit der Kolleginnen und Kollegen bei www.heilnetz-eifel.de) den Weg hierfür zu öffnen.

  • Strukturelle energetische Heilarbeit: 160 € / 2 Stunden

… wenn der Körper zu Wort kommt

Alles was wir erleben, erleben und erfühlen wir durch unseren Körper. Alle Gefühle, Schmerzen, Sehnsüchte, Ängste und Entbehrungen treffen jede einzelne Zelle unseres Körpers und werden somit ein Teil unseres Erinnerungsspeichers. Somit hat der Körper die Möglichkeit, sich über sein tiefes Empfinden auszudrücken. In den meisten Fällen macht er das auch. Erkrankungen aller Art sind ein Ausdruck dessen, was unverarbeitet in den Zellen des Körpers verhaftet ist. Wir schlucken schon als kleines Kind die Enttäuschung herunter, verdrängen die Wut, versuchen uns zusammenzureißen, uns nicht so anzustellen und vieles mehr. All diese Gefühle, werden durch unseren Körper gefühlt, verarbeitet aber meistens nicht verdaut. Bei der normalen Verdauung wird Nahrung zugeführt und wieder ausgeschieden. Doch all die ungewollten Gefühle werden geschluckt und verdrängt. Auch sie müssen irgendwann „verdaut“, bzw. verarbeitet werden um im Körper keinen Stau zu verursachen. Je nachdem mit was man den Körper ernährt, kann er es besser oder schlechter verwerten. Diese Form der Verdauung ist uns geläufig und auch wenn wir uns nicht so gut um unseren Körper kümmern, verstehen wir zumindest die Folgen. Einseitige Ernährung, Alkohol und Nikotin sowie fehlende Bewegung sind in der Medizin klassische Ursachen für unsere Zivilisationserkrankungen.

Doch was geschieht eigentlich mit all den unverdauten Gefühlen und Erlebnissen, die überall in unserem Körper festsitzen und nicht einfach verdaut, also wieder ausgeschieden werden?

Sie hinterlassen Spuren in unserem Körper. Vor allem das Bindegewebe, das alle Strukturen im Körper umhüllt und somit auch miteinander verbindet, speichert einen hohen Anteil an den Spannungen, die unangenehme Gefühle in uns auslösen. Das kann man äußerlich oft sogar an der Haltung eines Menschen sehen. Die angespannten Gesichtszüge, die hochgezogenen Schultern, der eingezogene Bauch, die angespannte Bewegung, all das sind Folgen der Spannungen im Bindegewebe. In unserem Inneren sieht es genauso aus. Die angespannte Faszienhülle um den Magen oder jedes andere Organ lässt dieses nicht mehr richtig arbeiten. Daraus folgt ein nicht mehr gut funktionierendes Körpersystem, das dann wiederum anfällig für Erkrankungen wird.

Doch viele dieser unbewussten und inneren Spannungen sind uns gar nicht bewusst. Alleine wie oft man unbewusst die Luft anhält und somit dem Körper den wertvollen Sauerstoff vorenthält, weiß kaum jemand. Dazu kommen auch noch die genetischen Faktoren, die einen Einfluss auf unser Wohlbefinden nehmen. Nicht nur körperliche Beschwerden und Veranlagungen werden vererbt, sondern auch all die gespeicherten Informationen unserer Vorfahren werden weitergegeben. Mittlerweile ist wissenschaftlich bewiesen, dass Zellveränderungen durch Stress und Trauma auch in den Nachfahren vorhanden sind, auch wenn diese niemals ähnlichen Stress erlebt haben.

Genauso ist auch bewiesen, dass es möglich ist, diese genetischen Einflüsse und bewusst erlebte traumatische Situationen, in ihrer Wirkung so abzumildern, dass das traumatisierte Wesen (denn es gilt für Mensch und Tier) ein glückliches Leben führen kann. Ein wesentlicher Bestandteil dafür ist eine gelassene Lebensführung. Die wird aber durch die Programme unseres Körpers oft verhindert. Solche Programme entstehen durch die gemachten Erfahrungen, eigene oder übernommene Glaubenssätze und die genetische Information unserer Vorfahren. Seit Jahren weiß man, dass man diese sehr erfolgreich mit verschiedenen Therapieformen, wie z.. Systemische Aufstellungen und Inner Clearing aber auch vielen anderen wundervollen Lösungstechniken, bearbeiten kann. In den meisten Fällen wird der Körper dabei aber außer Acht gelassen.
Es ist notwendig Geist und Körper zu heilen, um die Spannungen der Vergangenheit los zu werden.

Heilarbeit III

Die wundersame Heilarbeit der Pferde

Mit verbundenen Augen, ohne Sattel in direktem Kontakt mit dem Pferderücken gilt es sein Vertrauen voll und ganz abzugeben und sich tragen und führen zu lassen. Genauso wie es das Leben sich von uns wünscht, damit es uns führen und tragen kann zu all den Dingen, die für uns gedacht sind, geht es beim Heilreiten darum sich führen und tragen zu lassen.

  • Dauer: ca. 1 Stunde
    Information unter 017624916699 oder Kontakt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen